Lebensmittel Sensorik

Zielgruppe: Genussmenschen, Weinfreunde, Studenten der Weinakademie & AIS, Erzeuger
Inhalt: didaktisches Konzept, angeleitete Verkostung
Teilnehmer: max. 16 Personen / Dauer: 3 Stunden / Anmeldung: Weinakademie

Wir nehmen unentwegt und mit all unseren Sinnen wahr. Ohne eine Grundsensorik wären wir beispielsweise nicht in der Lage, zwischen bekömmlich und ungenießbar zu unterscheiden. Je stärker wir diese Sinne schulen, um so besser können wir Lebensmittel wirklich genießen. Sensorische Erwartungshaltungen können so zunehmend und differenziert in Worte gefasst werden, um diese Erfahrungen immer wieder aufs Neue zu erleben. In einem 3h Seminar zur allgemeinen Lebensmittelsensorik nehmen wir Sie auf eine intensive Erfahrungsreise mit. Sie lernen Ihre sensorischen Fähigkeiten einzuschätzen, in dem Sie einen kurzweiligen Mix aus Theorievermittlung und praktischen Übungen durchlaufen. Denn egal ob Obst, Käse, Speck, Milch, Joghurt oder Brot – Verkosten kann man lernen und wir zeigen Ihnen wie!